Das Rathaus in Osnabrück.

Blindgängerfund in Fledder: Evakuierung am 9. November

Evakuierungsplan 29.10.2014. Rund 15 Personen haben sich nach dem letzten Aufruf bei der Stadt gemeldet und auf Verdachtspunkte für Bombenblindgänger hingewiesen. Im Bereich Fledder bestätigte sich ein Hinweis auf einen Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg. Dieser wird am Sonntag, 9. November, entschärft. Daher muss das entsprechende Gebiet mit einem Sicherheitsradius von einem Kilometer evakuiert werden: Betroffen sind rund 8.000 Personen aus dem Bereich Schinkel-Ost und den angrenzenden Stadtteilen. Diese müssen ihre Häuser und Wohnungen bis 10 Uhr räumen und den Evakuierungsbereich verlassen. Parallel zu den Vorbereitungen der Maßnahme geht die Suche in diesem Bereich weiter, sodass die Zahl der zu entschärfenden Blindgänger eventuell noch steigen kann. mehr...

Osnabrücker Herbstjahrmarkt vom 31. Oktober bis 9. November

Jahrmarkt Karussel, Foto: OMT Am letzten Freitag im Oktober öffnet der Herbstjahrmarkt an der Halle Gartlage seine Tore und verspricht mit seinen Fahrgeschäften zehn Tage lang ein buntes Programm für Jung und Alt. Aktionstage locken die Besucher auf das Jahrmarktgelände an der Halle Gartlage. mehr...

Virtuell durch das Rathaus ''schweben''

360 Grad Ansicht Markt in Osnabrück 30.10.2014. Wollten Sie schon immer mal in Ruhe einen Blick in die Schatzkammer werfen? Oder sich ungestört im Friedenssaal umschauen? Am Stadtmodell vorbeigehen und durch den Ratssitzungssaal schlendern? Oder wissen, wie das Büro des Oberbürgermeisters aussieht? Ein virtueller Rundgang durch das Rathaus kann zwar nicht den Besuch des über 500 Jahre alten Gebäudes ersetzen, ermöglicht aber trotzdem einen intensiven Eindruck. mehr...

''Kinder ins Museum – Eltern in die Stadt''

27.10.2014. Jeweils am ersten Samstag im Monat treffen sich neugierige, unternehmungslustige und bastelfreudige Kinder ab acht Jahren von 10.30 bis 13.30 Uhr zum Kinder-Museums-Club des Museumspädagogischen Dienstes. Die Kinder gehen dann ins Kulturgeschichtliche Museum/Felix-Nussbaum-Haus, während die Eltern einkaufen können. mehr...

Kinder beschenken Kinder 2014

Logo Aktion Kinder beschenken Kinder 29.10.2014. Die Advents- und Weihnachtszeit steht vor der Tür und damit steigt die Vorfreude auf dieses wichtige Familienfest. Viele Kinder suchen jedoch vergeblich unter dem Weihnachtsbaum nach Geschenken, weil das Geld in zahlreichen Familien nicht reicht. Hier setzt das Bürgerprojekt „Kinder beschenken Kinder“ an und versucht auch diesen Kindern ein schönes Weihnachten zu ermöglichen. mehr...

Yilmaz Akyürek Preis für Integration: Stadt bittet um Vorschläge

Yilmaz Akyürek 02.10.2014. Zum siebten Mal wird Anfang nächsten Jahres der „Yılmaz Akyürek-Preis der Stadt Osnabrück" für Integration verliehen. Mit dieser Auszeichnung wird das Engagement von Personen gewürdigt, die sich im alltäglichen Leben um die Integration und gleichberechtigte Teilhabe von Osnabrückerinnen und Osnabrückern verschiedener Herkunft sowie um die gegenseitige Anerkennung der Kulturen verdient gemacht haben. Die Stadt Osnabrück bittet Institutionen und Vereine, Einzelpersonen bis zum 31. Oktober 2014 mit einer kurzen Begründung vorzuschlagen. mehr...

Umgestaltung des Neumarktes

Neumarkt am Montag, 20. Oktober 2014 20.10.2014. Es ist die größte und logistisch aufwendigste Baustelle Osnabrücks: Seit Anfang Juni wird der Neumarkt umgestaltet - und das auf engsten Raum! Denn dort, wo gebaut wird, frequentieren täglich 2.100 Busse und 55.000 Fahrgäste den Neumarkt. Alle Informationen zum Busverkehr finden sich unter www.vos.info/neumarkt, alle weiteren Informationen und auch Links zu zwei Webcams unter www.osnabrueck.de/neumarkt.

Politik braucht Frauen!

Politik braucht Frauen! So heißt das aktuelle niedersächsische Landesprogramm zur Förderung von Frauen in der Kommunalpolitik. Die niedersächsische Ministerin Cornelia Rundt lädt interessierte Frauen zum Einstieg in die Politik ein und bittet in der Kommunalpolitik erfahrene Männer und Frauen, sich als Mentoren und Mentorinnen zur Verfügung zu stellen. mehr...

Aktuelle Ausstellungen in der Stadt

Die Friedensstadt Osnabrück bietet eine Vielzahl von Ausstellungen in ihren Museen an. Die Kunsthalle Osnabrück, das Felix-Nussbaum-Haus, das Kulturgeschichtliche Museum, das Museum am Schölerberg sowie zahlreiche Galerien haben ein abwechslungsreiches Kulturpogramm zu bieten. Verschaffen auch Sie sich einen Überblick über die aktuellen Ausstellungen. mehr...

25. Osnabrücker Kabarett Festival

Maskottchen Osnabrücker Kabarett Festival Zum 25. Mal lässt das größte Kabarett-Festival im nordwestdeutschen Raum ab Freitag, 31. Oktober 2014, wieder für einige Wochen die Zwerchfelle der Region erzittern. Der Lagerhallen-Programmplanerin Martina Scholz ist es erneut gelungen aus dem Fundus des „Kabarett-Hochadels“ und weniger prominenter, doch bühnenerprobter Komiker eine qualitativ hochwertige und zugleich atemberaubende Kabarett-Mischung zusammenzustellen, die zeigen wird, wie vielfältig dieses Genre ist. Vom klassischen Polit-Kabarett über Cabaret Chanson bis zur anspruchsvolle Comedy sind alle Spielarten vertreten. mehr...

Meldesystem EMSOS

Kartenausschnitt Meldesystem EMSOS Wilde Müllablagerungen, umgefahrene Straßenschilder oder beschädigte Geräte auf Spielplätzen sind ärgerlich und sollten rasch repariert beziehungsweise beseitigt werden. Um den Bürgern das Melden solcher Vorkommnisse zu erleichtern, hat der Osnabrücker ServiceBetrieb als Pilotprojekt das interaktive EreignisMeldeSystem der Stadt OSnabrück (EMSOS) eingeführt. Über den Stadtplan auf der Internetseite unter Ereignismanagement oder innerhalb der Osnabrück-App können Osnabrücker Bürger Schäden und Mängel interaktiv melden und sich über deren Fortschritte auf dem Laufenden halten lassen. www.osnabrueck.de/emsos

Audio-Mitschnitte der öffentlichen Ratssitzungen

Logo osradio 104.8 osradio 104,8 präsentiert auf seiner Website zweistündige Audio-Mitschnitte der letzten Ratssitzungen. mehr...

KulturSeiten: Ein halbes Jahr Kultur in einem Magazin

Titelseite KulturSeiten Wie kann man sich schnell und übersichtlich informieren, welche Kulturangebote es in Osnabrück und im Osnabrücker Land im nächsten halben Jahr gibt? Auf 64 Seiten informiert die neue Ausgabe der KulturSeiten über Ausstellungen, Festivals, Lesungen, Konzerte, Kino und Kabarett bis zum Frühjahr 2015. Die KulturSeiten sind kostenlos in der Tourist Information Osnabrück | Osnabrücker Land, Bierstraße 22–23 erhältlich sowie in den Kultureinrichtungen selbst und an vielen Auslagestellen in Stadt und Landkreis Osnabrück.
PDF zum Herunterladen

Führung im Krematorium

Altes Krematorium 30.10.2014. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können am Donnerstag, 13. November, um 13.30 Uhr an einer Führung im Krematorium teilnehmen. Dabei werden die Baulichkeiten und Arbeitsabläufe des Krematoriums erläutert, zudem besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen und ins Gespräch zu kommen. Treffpunkt ist der Verwaltungseingang links neben der großen Kapelle des Heger Friedhofs, Rheiner Landstraße 168. Weitere Termine für Gruppenführungen können unter der Telefonnummer 0541 323-2435 vereinbart werden.

Twitter-Meldungen der Stadt Osnabrück


Bilder aus Osnabrück

  • Suche

    Veranstaltungen

    Veranstaltungskalender für die Region Osnabrück und das Münsterland

    zum Veranstaltungskalender

    Bilder, Podcast, Videos

    Bildergalerien

    Bildergalerien Wie war's? Erfahren Sie es in unserer kleinen Galerie. mehr

    Podcast

    Podcast Audio-Beiträge der Stadt Osnabrück und des osradios. mehr

    Osnabrück im Film

    Film Programmkino der ganz besonderen Art. mehr

    Soziale Netzwerke

    • YouTube
    • Flickr
    • Twitter
    • Facebook
    • Google Plus
    • RSS
    • PodCast

    Soziale Netzwerke sind wegen zum Teil mangelhaften Datenschutzes in der Kritik. Dennoch wird die Stadt Osnabrück auch weiterhin in den gängigen Sozialen Netzwerken vertreten sein. Bitte beachten Sie dort die jeweiligen Angaben zum Datenschutz und zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Stadt Osnabrück übernimmt keine Gewähr für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen der einzelnen Sozialen Netzwerke.

    Anzeige